12.06.2020, 08:00 Uhr

Innerhalb von zwei Stunden Zwei brennende Mülleimer in Burghausen

Die Burghauser Feuerwehr musste zweimal ausrücken. Foto: FFW BurghausenDie Burghauser Feuerwehr musste zweimal ausrücken. Foto: FFW Burghausen

Wurden glimmende Zigaretten entsorgt oder die Mülleimer vorsätzlich angezündet?

Burghausen. Am frühen Mittwochabend, 10. Juni, musste die Feuerwehr Burghausen zu zwei brennenden Mülleimern ausrücken.

Der erste Mülleimer geriet gegen 18:30 Uhr an der Berchtesgadener Straße am oberen Parkplatz „Burgblick“ in Brand. Ein unmittelbar daneben stehender Mülleimer wurde durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr Burghausen hatte das Feuer aber schnell abgelöscht. Hier entstand ein Sachschaden von ca. 300 Euro.

Gegen 20:30 Uhr wurde der Feuerwehr erneut ein brennender Mülleimer gemeldet. Dieses Mal in der Unghauser Straße beim dortigen Jugendzentrum. Die Feuerwehr hatte auch dieses Mal den Mülleimer rasch abgelöscht. Hier entstand zum Glück kein Sachschaden.

Brandursachen könnten sowohl das sorglose Entsorgen von glimmenden Zigaretten als auch ein vorsätzliches Herbeiführen gewesen sein.

Hinweise erbittet die Polizei Burghausen unter 08677/96910.