31.05.2020, 10:43 Uhr

Sie saß auf dem Dach Katze Luna von Feuerwehr gerettet


Letzte Woche war es eine Schlange, jetzt musste Katze Luna von der Feuerwehr gerettet werden

Burghausen. Ein weiteres tierisches Hilfeersuchen ging am Freitagnachmittag, 29. Mai, bei der Freiwilligen Feuerwehr Burghausen ein. Während am Tag zuvor noch eine Schlange aus einer Heizung gerettet werden musste, brauchte nun eine Katze auf einem Hausdach in der Immanuel-Kant-Straße die Hilfe der Einsatzkräfte.

Katze Luna war schon seit mehr als einem Tag abgängig, ehe sie von ihren mittlerweile besorgten Besitzern zufällig auf dem Dach eines Hauses auf der gegenüberliegenden Straßenseite gesichtet wurde. Um Hilfe miauend und allein wissend, wie sie überhaupt dorthin gekommen ist, harrte die Katze dort aus.

In ihrer Not wandten sich die Katzenbesitzer an die Freiwillige Feuerwehr, die wenig später mit der Drehleiter und einer kleinen Besatzung vor Ort eintraf. Mit dem Rettungskorb konnte die Katze dann ohne große Mühe sicher zu Boden gerettet und ihren überglücklichen Besitzern übergeben werde