18.03.2020, 16:13 Uhr

Sachschaden Zwei Unfallfluchten in Altötting

Die Polizei bittet um Hinweise. Foto: M. MayerDie Polizei bittet um Hinweise. Foto: M. Mayer

Zwei Autos wurden beschädigt und von den Verursachern nicht der Polizei gemeldet

Altötting. Zwei Unfallfluchten in Altötting beschäftigen die Polizei.

Verkehrsunfallflucht auf Aldi-Parkplatz

Am Dienstag, 17. März, gegen 11 Uhr, ereignete sich auf dem Parkplatz des Verbrauchermarktes „Aldi Süd“ in Altötting eine Verkehrsunfallflucht. Ein Mann aus dem Landkreis Altötting parkte sein Fahrzeug der Marke Mercedes auf dem dortigen Parkplatz. Als dieser vom Einkauf zurückkam stellte er fest, dass ein anderer Fahrzeugführer gegen die rechte Seite des Radkastens gefahren ist. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend vom Unfallort. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.

„An der Hofmark“

Am Dienstag, 17. März, zwischen 10:15 und 10:20 Uhr ereignete sich auch auf dem Parkplatz „An der Hofmark“ in Altötting eine Verkehrsunfallflucht. Der beschädigte schwarze Skoda parkte am dortigen Parkplatz. Die Fahrzeugführerin des beschädigten Pkw stellte Lackkratzer an der rechten hinteren Fahrzeugseite fest. Der entstanden Sachschaden wird auf ca. 400 Euro geschätzt.

Sachdienliche Hinweise in beiden Fällen bitte an die Polizeiinspektion Altötting. Tel.: 08671/9644-0