09.02.2020, 08:51 Uhr

Spiegel abgefahren Unfallflucht an der Burghauser Salzlände

 Foto: 123rf Foto: 123rf

Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete den Vorfall und gab das Kennzeichen des Flüchtenden an die Polizei weiter

Burghausen. Am Freitag, 7. Februar, gegen 17:45 Uhr, fuhr ein 52-jähriger Burghauser mit seinem Pkw in Fahrtrichtung stadtauswärts und touchierte einen dort ordnungsgemäß geparkten Ford eines Passauers am linken Außenspiegel. Der Spiegel wurde beschädigt und Teile davon lagen auf der Fahrbahn. Der Burghausen fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete den Vorfall und gab das Kennzeichen des Flüchtenden an die Polizei weiter. Eine Streife konnte kurze Zeit später den Verursacher zu Hause antreffen.

An seinem Pkw, konnten Spuren festgestellt und gesichert werden, die die Beobachtungen des Zeugen belegen. Nun steht der Schadensregulierung nichts mehr im Wege.

Gegen den Verursacher wurde ein Strafverfahren wegen Unfallflucht eingeleitet.