31.01.2020, 15:46 Uhr

Angestellte passten auf Diebisches Trio in Neuöttinger Elektromarkt

Die aus Waldkraiburg stammenden Personen versuchten, sich u.a. mit falschen Namen und anderen Märchen herauszureden

NEUÖTTING Besonders aufmerksam waren am Mittwoch, 29. Januar, die Mitarbeiter eines Elektronikfachmarkts in Neuötting.

Im Laden verhielt sich ein Mann in Begleitung zweier Frauen verdächtig, die Mitarbeiter beobachteten das Trio und als diese das Geschäft verließen, wurde die Polizei verständigt. Bei der anschließenden Kontrolle wurde bei dem Trio Diebesgut aus dem Elektronikmarkt im Wert von rund 1000 Euro aufgefunden, weiterhin wurden verschiedene Betäubungsmittel aufgefunden.

Die aus Waldkraiburg stammenden Personen versuchten, sich u.a. mit falschen Namen und anderen Märchen herauszureden.

Die Überprüfung in der Polizeiinspektion Altötting ergab dann den Grund: der Mann wurde bereits per Haftbefehl gesucht. Insgesamt waren sowohl der Mann als auch die beiden Frauen bereits vielfach polizeilich in Erscheinung getreten, bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnungen in Waldkraiburg wurden erhebliche Mengen Betäubungsmittel aufgefunden.

Der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert, eine der Frauen wurde am nächsten Tag dem Haftrichter vorgeführt, die dritte im Bunde wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.


0 Kommentare