13.01.2020, 12:05 Uhr

Überfrierende Nässe Auto rutscht in den Straßengraben

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Die Fahrerin kam vorsorglich in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf 3.000 Euro geschätz

TYRLACHING. Am Sonntag, 12. Januar, gegen 15.45 Uhr, befuhr eine 41-Jährige aus Tyrlaching, die Staatsstraße 2106 in Fahrtrichtung Tyrlaching. Auf Höhe Oberbuch kam die Fahrerin alleinbeteiligt, möglicherweise aufgrund überfrierender Nässe, ins Schleudern und rutschte nach links von der Fahrbahn in den Straßengraben.

Der Opel wurde hierbei stark beschädigt. Die 41-Jährige kam vorsorglich in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf 3.000 Euro geschätzt.


0 Kommentare