09.01.2020, 09:28 Uhr

Kontrollen mit Laser In Burghausen wird zu schnell gefahren

(Foto: olivier26/123RF)(Foto: olivier26/123RF)

Nicht mal beim Waldkindergarten beachtet jeder Fahrer die 30er-Zone

BURGHAUSEN. Der Zweckverband Südostbayern hat am Mittwoch, 8. Januar, in Burghausen im Auftrag der Stadt Burghausen Geschwindigkeitsüberwachungen durchgeführt.

Gemessen wurde im Bereich Bonifaz-Huber-Straße Richtung Raitenhaslach im Tempo-50-Bereich von 7 bis 9 Uhr. Hierbei wurden bei 308 kontrollierten Fahrzeugen 24 Verwarnungen ausgestellt. Als höchste Geschwindigkeit wurden 74 km/h bei erlaubten 50 km/h ermittelt.

An der Berghamer Straße beim Waldkindergarten mit Fahrtrichtung Innenstadt wurde in der Zeit von 9 bis 11 Uhr gemessen. Ein Durchlauf von 49 Fahrzeugen ergab 3 Geschwindigkeitsüberschreitungen mit 49 km/h als höchster Überschreitung bei erlaubten 30 km/h.

An der Bachstraße Höhe Hausnr. 40 mit Fahrtrichtung Bayerische Alm wurde in der Zeit von 11 und 13 Uhr gemessen. Ein Durchlauf von 178 Fahrzeugen ergab 10 Verstöße mit 51 km/h als höchster Überschreitung bei erlaubten 30 km/h.

Gemessen wurde mit Lasertechnik.


0 Kommentare