03.12.2019, 12:47 Uhr

„Schwer geladen“ Betrunkener „E-Bike“-Fahrer gestürzt

Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)

Autofahrerin entdeckte ihn auf der Feuchterstraße

KASTL. Eine vorbeikommende Autofahrerin fand einen gestürzten 42-jährigen Burgkirchner, der am Sonntagabend gegen 19:00 Uhr auf der Feuchterstraße in Kastl alleinbeteiligt mit seinem Pedelec zu Sturz kam und dabei leicht verletzt wurde. Ein Atemalkoholtest, der durch eine hinzugerufene Polizeistreife durchgeführt wurde, brachte die Unfallursache schnell ans Tageslicht. Die Beamten stellten eine Alkoholisierung von über 2,2 Promille fest, die deutlich über den für Radfahrer geltenden Grenzwert von 1,6 Promille liegt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.


0 Kommentare