10.10.2019, 13:58 Uhr

Ungeklärte Ursache Am Overfly in den Gegenverkehr geraten

(Foto: Christa Latta)(Foto: Christa Latta)

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Fahrer kamen leicht verletzt ins Krankenhaus

BURGHAUSEN. Am Mittwoch, 9. Oktober, gegen 16.15 Uhr, kam es auf der B 20, auf der „Overfly“-Brücke, zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Ein 30-Jähriger aus Wolnzach befuhr mit seinem VW die B 20 stadtauswärts. Im Kurvenbereich der Brücke kam er, aus bislang ungeklärter Ursache, auf die Gegenfahrbahn. Hier stieß er mit dem BMW, einer 78-Jährigen aus Haiming, zusammen.

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Fahrer wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus verbracht.

Inklusive einer beschädigten Leitplanke entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 26.000.

Die Freiwillige Feuerwehr Burghausen war mit 12 Mann am Unfallort.


0 Kommentare