07.08.2019, 10:50 Uhr

Unfallgegner gesucht Autos streifen sich auf der A 94

(Foto: Christa Latta)(Foto: Christa Latta)

Nach dem Wiedereinscheren streifte ein Seat ein Auto auf der rechten Fahrspur

ALTÖTTING. Am Montag, 5. August, gegen 16.30 Uhr, fuhr eine 56-jährige Mühldorferin auf der A 94 in Richtung Passau. Vor der Anschschlussstelle Altötting wechselte sie mit ihrem Seat Ibiza von der linken auf die rechte Fahrspur und stieß mit einem neben ihr fahrenden Auto zusammen, das auf der rechten Spur unterwegs war. Von dem Unfallbeteiligten ist keinerlei Beschreibung vorhanden. Es entstand am Seat ein Sachschaden von ca. 2.500 Euro.

An der Anschlussstelle Altötting blieb die Mühldorferin stehen und wurde von einem unbekannten Zeugen auf den Vorfall aufmerksam gemacht. Auf der Suche nach einem geeigneten Platz zur genaueren Aussprache verloren sich ihre Wege.

Die Autobahnpolizei Mühldorf bittet daher um Zeugenhinweise zum Unfallhergang, insbesondere zum unfallgegnerischen Fahrzeug, welches auf der rechten Spur gefahren ist. Ferner wird der Zeuge, der die Frau angesprochen hatte, gebeten, sich bei der Autobahnpolizei Mühldorf unter Tel. 08631/36730 zu melden.


0 Kommentare