04.08.2019, 12:30 Uhr

Kopfverletzung Betrunkener Radler stürzt

(Foto: Christa Latta)(Foto: Christa Latta)

Der Radfahrer landete mit schwerer Kopfverletzung im Krankenhaus

ALTÖTTING. Am Samstag, 3. August, gegen 1:40 Uhr, fuhr ein 36-jähriger Altöttinger von der Wöhrstraße kommend in Richtung Bruder-Konrad-Platz. In der Kapuzinerstraße kam er aufgrund Fahrunsicherheit durch vorausgegangenen Alkoholkonsum zu Sturz.

Dabei zog er sich eine schwere Kopfverletzung zu, weshalb er ins Krankenhaus Altötting gebracht wurde. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Radfahrer deutlich alkoholisiert war, weshalb er sich einer Blutentnahme unterziehen musste.


0 Kommentare