26.07.2019, 11:24 Uhr

Absperrung ignoriert Radfahrer von Baum getroffen

(Foto: FFW Bgh Szehr)(Foto: FFW Bgh Szehr)

Trotz Sicherungsposten fuhr der Radfahrer auf dem Radweg in den Gefahrenbereich - Feuerwehr musste helfen

BURGHAUSEN. Am Freitag, 26. Juli, gegen 8 Uhr, führte eine Firma in Burghausen, in der Lindacher Straße, Baumfällarbeiten durch.

Trotz Sicherungsposten fuhr ein 49-jähriger Radfahrer auf dem Radweg von der Klausenstraße her kommend in den Gefahrenbereich ein und wurde von einem umfallenden Baum getroffen.

Der Radfahrer wurde vom BRK leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Die Freiwillige Feuerwehr Burghausen war mit 4 Fahrzeugen im Einsatz.


0 Kommentare