25.07.2019, 13:30 Uhr

Bei der Feldarbeit Feuerwehren löschen brennende Ballenpresse

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ballenpresse geht in Flammen auf - Schaden von 15.000 Euro

BURGKIRCHEN. Am Mittwoch, 24. Juli, gegen 19.15 Uhr, erledigte ein 17-Jähriger aus Burgkirchen mit einem Traktor inklusive einer Ballenpresse Arbeiten auf einem Feld.

Dabei bemerkte er, dass an der Ballenpresse etwas nicht stimmte und Rauch aufstieg. Er fuhr aus dem Feld und stellte die Ballenpresse ab, wobei diese direkt im Anschluss zu brennen begann. Dabei entstand ein Schaden von ca. 15.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Die Feuerwehren Burgkirchen und Altötting waren im Einsatz.


0 Kommentare