22.07.2019, 17:59 Uhr

Leute angepöbelt Betrunkener will Bäckerei nicht verlassen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Er wurde in Gewahrsam genommen und musste seinen Rausch in einer Haftzelle ausschlafen

TÖGING. Am Sonntag, 21. Juli, gegen 7.40 Uhr, betrat ein erheblich betrunkener 23-jähriger Töginger eine Bäckereifiliale in der Hauptstraße. Dort bepöbelte er die Angestellten und wollte die Bäckerei trotz Aufforderung nicht mehr verlassen.

Selbst gegenüber der hinzugerufenen Streife der Polizeiinspektion Altötting zeigte sich der Töginger uneinsichtig. Daraufhin wurde er in Gewahrsam genommen und musste seinen Rausch in einer Haftzelle ausschlafen.


0 Kommentare