13.07.2019, 15:01 Uhr

Blechschaden Stoppschild missachtet, Unfall ausgelöst

a:2:{s:7:"default";s:0:"";s:36:"b0db74da-520d-4a14-bcae-e6366641a83a";s:0:"";}

Eine Autofahrerin konnte noch bremsen, ein anderer fuhr hintendrauf

ALTÖTTING. Am Freitag, 12. Juli, kam es gegen 13.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Die 20-jährige Unfallverursacherin aus Altötting fuhr zum Unfallzeitpunkt mit ihrem Auto von der B299 auf die St2550.

Hierbei übersah sie trotz Stoppschild eine von links kommende 29-jährige Mühldorferin, welche stark abbremsen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Hinter der Mühldorferin fuhr ein ebenfalls 29-Jähriger, der dieses Bremsmanöver übersah und auf das Auto der Mühldorferin auffuhr.

Durch den Zusammenstoß entstand ein Gesamtschaden von 3.500 Euro.


0 Kommentare