13.05.2019, 15:08 Uhr

Am späteren Nachmittag 61-Jährige mit über 1,1 Promille ertappt

(Foto: africa-studio.com/123rf.com)(Foto: africa-studio.com/123rf.com)

Nach einer Fahrt in Schlangenlinien legte sich die Frau auf die Rückbank ihres Autos

MARKTL. Am Samstag, 11. Mai, gegen 18.05 Uhr, teilte eine aufmerksame Zeugin mit, dass vor ihr eine Autofahrerin Schlangenlinien fährt und dabei bereits mehrfach gegen den Bordstein gestoßen war.

Die auffällige Fahrerin stellte ihren BMW auf einem Parkplatz in Marktl ab und legte sich auf die Rücksitzbank. Bei der anschließenden Kontrolle durch Beamte der Polizeiinspektion Burghausen wurde bei der 61-Jährigen aus Simbach ein Alcotest durchgeführt, der weit über 1,1 Promille lag. Daraufhin wurde in der Kreisklinik Burghausen eine Blutentnahme durchgeführt.

Der Führerschein und die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Die Fahrerin erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.


0 Kommentare