15.04.2019, 11:48 Uhr

Appell eines Feuerwehrmannes Schild oder Dachaufsetzer „Feuerwehr im Einsatz“ beachten

(Foto: Privat)(Foto: Privat)

Damit die Feuerwehrler schnell zum Einsatz kommen ...

LANDKREIS. Ein Feuwehrmann hat eine Bitte: „Dieses Schild als Dachaufsetzer sehen Sie häufig auf Privatfahrzeugen kurz nachdem der Alarm bei der Freiwilligen Feuerwehr eingegangen ist. Da die freiwilligen Einsatzkräfte innerhalb weniger Minuten ausrücken, sollten sie möglichst zügig zum Stützpunkt oder Feuerwehrhaus gelangen. Den freiwilligen Feuerwehrkameraden stehen solche Schilder zur Verfügung. Um anderen Autofahrern und Verkehrsteilnehmern zu signalisieren, dass sich ein Privatfahrzeug auf dem Weg zum Feuerwehreinsatz befindet, werden oftmals sogenannte Feuerwehr-Dachaufsetzer verwendet. Diese Dachaufsetzer oder Schilder in der Frontscheibe tragen beispielsweise die Aufschrift „Feuerwehr im Einsatz“ oder „Feuerwehr“ und sind in den Signalfarben leuchtorange/leuchtgelb in Verwendung. Der Dachaufsetzer muss sich nicht unbedingt auf dem Dach des PKW befinden, er kann auch hinter der Windschutzscheibe sein: Bitte achten Sie darauf, was Sie in Ihrem Rückspiegel oder in Ihrem Seitenspiegel sehen bzw. lesen können.

Falls Ihnen ein solches privates Fahrzeug im Verkehr begegnet, würden wir uns freuen, dass Sie (freiwillig) freie Bahn schaffen oder falls möglich Vorfahrt gewähren.

Die Feuerwehrleute werden es Ihnen danken.

Teilen erwünscht. !


0 Kommentare