25.03.2019, 09:53 Uhr

Burghauser Grenzpolizei aufmerksam Ungarn mit Drogen aber ohne Fahrerlaubnis gestellt

Foto: Erwin Wodicka/123rf.com (Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)Foto: Erwin Wodicka/123rf.com (Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)

Für den Übeltäter gab´s gleich zwei Anzeigen

HELDENSTEIN. Sonntagabend an der A94, Höhe Heldenstein nahmen die Burghauser Grenzpolizisten einen schwarzen Mercedes ins Visier. Fahrer war ein 45-jähriger Ungar, dem die Fahrerlaubnis unanfechtbar aberkannt worden war. Alleine dieser Umstand bescherte ihm bereits eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Allerdings fanden die Grenzpolizisten bei der Durchsuchung des Ungarn auch noch eine nennenswerte Menge an Marihuana und so kam eine weitere Anzeige gegen den 45-jährigen wegen Vergehens gegen das Betäubungsmittelgesetz hinzu.


0 Kommentare