03.03.2019, 14:26 Uhr

Schwerer Unfall bei Garching Heftiger Crash nach einem Streit im Auto

Foto: Erwin Wodicka/123rf.com (Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)Foto: Erwin Wodicka/123rf.com (Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)

Beide Personen im Wagen wurden schwer verletzt

GARCHING. Am Samstag den 02.03.2019 kam es gegen 17:00 Uhr auf der B299 beim Harter Hölzl zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein 21-jähriger Garchinger befuhr mit seiner 19-jährigen Freundin in dessen Opel die B299 in Richtung Garching. Beide Personen hatten während der Fahrt wohl einen heftigen Streit, welcher so eskalierte, dass die Beifahrerin plötzlich in das Lenkrad des Fahrers griff.

Mit sehr hoher Geschwindigkeit kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte gegen mehrere Bäume.

Beide Personen wurden durch den Unfall schwer verletzt. Der Fahrer musste mit u.a. einer schweren Beinverletzung von dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Traunstein geflogen werden.

An dem Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Während der Unfallaufnahme war die B299 gesperrt.


0 Kommentare