26.02.2019, 16:30 Uhr

18-Jährige genötigt BMW-Fahrer erzwingt Ausweichmanöver

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

18-Jährige musste nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden

TÜßLING. Am Montag, 25. Februar, gegen 16.15 Uhr, fuhr eine 18-jährige Garchingerin mit ihrem Auto von Tüßling aus in Richtung Unterneukirchen. Auf gerade Strecke kam ihr dabei ein bisher unbekanntes Auto, vermutlich ein 1er BMW, entgegen.

Dieser fuhr über die Mittellinie, weshalb die 18-Jährige nach rechts ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei touchierte sie einen Straßenpfosten. An ihrem Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Der Unfallverursacher entfernte sich ohne anzuhalten vom Unfallort. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Altötting unter der Rufnummer 08671/96440.


0 Kommentare