23.02.2019, 10:49 Uhr

Und das für ein paar hundert Euro Vier Einbrüche auf einen Streich

Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)

Um Hinweise wird gebeten

BURGHAUSEN. Am Freitag, den 22 Februar, etwa um 02:30 Uhr brachen vermutlich drei Täter in zwei Gaststätten und ein Hotel in der Robert-Koch-Straße/Höhe Bachstraße ein. Sie hebelten dazu mehrere Fenster auf und hatten es offensichtlich auf Bargeld abgesehen. Auch wurde von den Tätern ein kleiner schwarzer Möbeltresor der Marke Electrolux entwendet. Der Diebstahlsschaden bei allen drei Objekten dürfte sich im dreistelligen Bereich bewegen. Zudem entstand Sachschaden von etwa 1000 Euro. Entweder kurz oder nach den Einbrüchen in der Robert-Koch-Straße brachen die vermutlich gleichen Täter in ein Friseurgeschäft in der Anton-Riemerschmid-Straße/Ecke Robert-Koch-Straße ein. Auch hier wurde ein Fenster im Erdgeschoß aufgehebelt und beschädigt. Aus dem Friseurgeschäft wurde ebenfalls Bargeld aus einer aufgebrochenen Kasse sowie den „Trinkgeldkassen“ entwendet. Zudem entwendeten die Täter hochwertige Friseurscheren und Friseurmesser. Der Diebstahlsschaden liegt hier ebenfalls im dreistelligen Bereich. Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizeiinspektion Burghausen unter der Tel.-Nr. 08677/9691-0 entgegen.


0 Kommentare