05.02.2019, 12:55 Uhr

Im Zuge einer Zwangsentstempelung Burghauser Grenzpolizisten vollstreckten Haftbefehl

Bayerische Polizei (Foto: Bayerische Polizei)Bayerische Polizei (Foto: Bayerische Polizei)

Für die aufmerksamen Beamten gab´s wieder einen Fahndungstreffer

WINHÖRING. Im Ortsgebiet von Winhöring trafen die Burghauser Grenzpolizisten am Montagabend auf einen geparkten Kleintransporter, der zur Entstempelung ausgeschrieben war. Der Pkw fuhr seit letzten Mai ohne Haftpflichtversicherung durch die Lande. Wie ein Nachbar mitteilte, befand sich der Halter im Ausland. Die Polizeibeamten nahmen die Entstempelung des Kennzeichens vor. Aber auch der auskunftsfreudige Nachbar erwies sich als Fahndungstreffer: gegen den Rumänen stand ein Haftbefehl offen. Das Amtsgericht Mühldorf hatte den 28-jährigen wegen Diebstahls verurteilt. Der Mann konnte die festgesetzte Strafe begleichen und entging damit einer Ersatzfreiheitstrafe von 16 Tagen.


0 Kommentare