14.01.2019, 11:10 Uhr

Burghauser erwischt 1,36 Promille im Atem

(Foto: irstone/123rf.com)(Foto: irstone/123rf.com)

Bei Rotlicht ohne Blinker abgebogen und unsicher gefahren

BURGHAUSEN. Am Sonntag, 13. Januar, gegen 23.29 Uhr, wurde in Burghausen an der Marktler Straße ein 30-jähriger Burghauser einer Kontrolle unterzogen. Er war zuvor trotz Rotlichts von der Robert-Koch-Straße in die Marktler Straße abgebogen.

Dabei hatte er auch keinen Fahrtrichtungsanzeiger betätigt und fiel zudem durch seine unsichere Fahrweise auf.

Bei der Kontrolle wurde Alkoholgeruch festgestellt, weshalb die Beamten einen freiwilligen Atemalkoholtest durchführten. Dieser ergab einen Wert von 1,36 Promille.

Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Blutentnahme angeordnet, die im Krankenhaus Burghausen durchgeführt wurde.

Der Führerschein wurde sichergestellt, den Burghauser erwartet eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.


0 Kommentare