29.11.2018, 10:31 Uhr

Peracher schwer verletzt Mit 1,5 Promille über Leitplanke geschossen

(Foto: limonzest/123f.com)(Foto: limonzest/123f.com)

Im Bereich einer Zufahrt geriet der BMW mit der linken Fahrzeugseite auf die Leitplanke und überschlug sich

MARKTL. Am Mittwoch, 28. November, gegen 23.50 Uhr, befuhr ein 50-Jähriger aus Perach mit seinem BMW die B 20 von Burghausen kommend in Richtung Marktl.

Auf Höhe Schützing kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Im Bereich einer Zufahrt geriet er mit der linken Fahrzeugseite auf die Leitplanke und überschlug sich. Nach etwa 100 Metern kam das Fahrzeug auf der rechten Fahrzeugseite neben dem Radweg zum Liegen.

Der Fahrer erlitt dabei erhebliche Verletzungen. Der BRK-Rettungsdienst lieferte ihn zur ärztlichen Versorgung in die Kreisklinik Altötting ein. Ein beim Fahrer durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Die Polizei veranlasste eine Blutentnahme und stellte den Führerschein des Fahrers sicher.

Durch den Unfall entstand am BMW wirtschaftlicher Totalschaden, auch zwei Leitplankenstützen wurden beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt ca. 5.500 Euro.

Die Freiwillige Feuerwehr Marktl war zur Absicherung und Verkehrslenkung mit 20 Mann vor Ort.


0 Kommentare