27.11.2018, 13:57 Uhr

Schreck in der Fahrstunde Betrunken ein Fahrschulauto gerammt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

44-jähriger Simbacher bemerkte das haltende Fahrschulauto zu spät und fuhr auf

ALTÖTTING. Am Montag, 26. November, um 15.20 Uhr, fuhr ein Fahrschulauto, besetzt mit zwei Personen, von der Staatsstraße 2107 kommend auf die Staatsstraße 2550 in Richtung Marktl auf. Verkehrsbedingt musste die Fahrerin an der Haltelinie stehen bleiben.

Ein dahinter fahrender 44-jähriger Simbacher bemerkte dies zu spät und fuhr mit seinem Auto auf das stehende Fahrschulauto auf.

Durch den Unfall entstand ein Schaden in Höhe von ca. 2.500 Euro, verletzt wurde niemand.

Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Simbacher Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt. Ihn erwartet ein Strafverfahren.


0 Kommentare