27.11.2018, 13:53 Uhr

In Alt- und Neuötting Diebstähle in zwei Altersheimen

(Foto: Marcel Mayer)(Foto: Marcel Mayer)

Offenbar drang der bislang unbekannte Täter unerkannt in die Altersheime ein und suchte die Zimmer ab

ALT-/NEUÖTTING. Aus einem Altersheim in Altötting und einem in Neuötting wurden am Sonntag, 25. November, mehrere Wertfächer aufgebrochen und daraus Bargeld entwendet.

In einem Fall wurde eine Person beobachtet, die ein belegtes Zimmer betrat und sofort wieder verließ.

Offenbar drang der bislang unbekannte Täter unerkannt in die Altersheime ein und suchte hier die Zimmer gezielt nach Gelegenheiten und Wertfächern ab.

Die Polizeiinspektion Altötting rät zu erhöhter Vorsicht in Altersheimen und Krankenhäusern, da es in letzter Zeit hier vermehrt zu Diebstählen kam.

Wer verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, dies bei der Polizeiinspektion Altötting, unter der Rufnummer 08671/96440, zu melden.


0 Kommentare