06.11.2018, 14:06 Uhr

Vermutlich wars immer der selbe Täter Einbruchsserie in Neuötting und Eisenfelden

Foto: Andrey Popov/123rf.com (Foto: Andrey Popov/123rf.com)Foto: Andrey Popov/123rf.com (Foto: Andrey Popov/123rf.com)

Zeugen werden gebeten, sich zu melden

EISENFELDEN/NEUÖTTING. In der Nacht vom 31.10.2018 auf den 01.11.2018 ereigneten sich mehrere Einbrüche und Einbruchsversuche in Eisenfelden und Neuötting. An einem Fliesengeschäft in der August-Unterholzner-Straße versuchte ein unbekannter Täter die Nebeneingangstüre aufzuhebeln. Da ihm dies nicht gelang, hebelte er die Eingangstüre des nebenan gelegenen Fitnessstudios auf und entwendete diverse Gegenstände. Bei einer weiteren Firma in der Reischacher Straße wurde die Containertüre aufgehebelt und Bargeld entwendet. Zudem wurde versucht bei der nebenan liegenden Firma die Stahltüre zum Büro aufzuhebeln. Die Türe konnte jedoch nicht gewaltsam geöffnet werden.

In dem Zeitraum vom 31.10.2018 bis 02.11.2018 wurde versucht die Türen eines Nagelstudios sowie eines Friseurgeschäftes am Stadtplatz in Neuötting gewaltsam zu öffnen. Die Türen wurden schwer beschädigt, dem Täter gelang es jedoch nicht die Türen zu öffnen.

Im selben Zeitraum wurde in der Bahnhofstraße in Neuötting die Eingangstüre zu einem Friseurgeschäft aufgehebelt und Bargeld entwendet.

Es dürfte sich bei allen Einbrüchen und Versuchen um den gleichen Täter handeln, da die Türen mit einem Nageleisen angegangen bzw. aufgebrochen wurden.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Altötting, Tel.: 08671/96440 zu melden.


0 Kommentare