02.11.2018, 09:25 Uhr

Grober Unfug An Halloween Kaugummiautomat in Brand gesetzt

Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)

Wer kann Angaben zu den Jugendlichen machen?

BURGKIRCHEN. Am Donnerstag, 01.11.2018, gegen 04.15 Uhr, wurde ein im Kalkweg an einer Mauer angebrachter Kaugummiautomat vermutlich im Rahmen eines „Halloween-Auswuchses“ durch zwei unbekannte Jugendliche in Brand gesteckt. Das Feuer konnte durch die verständigte Streifenbesatzung gelöscht, die von einer Zeugin als schwarz gekleidete Jugendliche beschriebenen Täter jedoch im Rahmen der Fahndung nicht ermittelt werden. Der Automat brannte aus, durch die Rußablagerung entstand auch an der Mauer ein Sachschaden (insgesamt ca. 450.- Euro). Die Polizei weist in diesem Zusammenhang wiederholt darauf hin, dass Halloween kein Freibrief für die Beschädigung fremden Eigentums ist. Weitere Zeugen, die im Zusammenhang mit den schwarz gekleideten Jugendlichen Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Altötting zu melden.


0 Kommentare