30.10.2018, 12:16 Uhr

Alles ganz harmlos Bub in Emmerting von Unbekanntem angesprochen

(Foto: Bundespolizei)(Foto: Bundespolizei)

Der Autofahrer wollte nur erfragen, ob der Junge Montagfrüh auf dem Weg zur Schule war - trotz Ferien

EMMERTING. Am Montag, 29. Oktober, ging bei der Polizeiinspektion Altötting eine Meldung ein, wonach ein mit osteuropäischem Dialekt sprechender Mann, aus einem weiß-blauen VW Transporter heraus, ein Kind angesprochen habe.

Schnell verbreitete sich die Nachricht mit Warnmeldungen über bekannte soziale Medien.

Der Fahrer des Transporters meldete sich daraufhin selbst bei der Polizeiinspektion Altötting. Bei ihm handelt es sich jedoch um einen Emmertinger ohne osteuropäische Abstammung.

Der Emmertinger hatte den 8-jährigen Jungen tatsächlich angesprochen. Der Bub sei in der Ferienzeit bereits um 7.15 Uhr unterwegs gewesen und der Emmertinger habe ihn lediglich gefragt, ob er, trotz Ferien, in die Schule gehen würde.

Die Angaben des Mannes wurden als glaubhaft überprüft.


0 Kommentare