19.10.2018, 11:29 Uhr

Aktuelle Polizeimeldung Unfall mit „Kettenreaktion“ in Burgkirchen

Foto: Erwin Wodicka/123rf.com (Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)Foto: Erwin Wodicka/123rf.com (Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)

Gleich vier Fahrzeuge waren an dem Crash beteiligt

BURGKIRCHEN. Am Donnerstag, 18.10.2018, um 07:00 Uhr, befuhr ein 21-jähriger Fridolfinger die Kreisstraße AÖ 25 in Burgkirchen. Im ruhenden Verkehr fuhr er auf den vor ihm stehenden Pkw Hyundai eines 37-jährigen aus Vachendorf auf. Durch den Aufprall wurde der Hyundai auf den ebenfalls vor ihm stehenden Pkw BMW eines 25-jährigen aus Düren geschoben. Vor Schreck legte der Unfallverursacher den Rückwärtsgang ein, rutschte von der Kupplung und beschädigte noch den hinter ihm stehenden Audi eines 42-jährigen aus Übersee.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Die FFW Burgkirchen übernahm die Sicherung der Unfallstelle und die Verkehrsführung.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt ca. 10.500,- Euro.


0 Kommentare