07.10.2018, 11:07 Uhr

Häschen klein ... Lebensretter am Sonntagmorgen

(Foto: FFW Bgh)(Foto: FFW Bgh)

Burghauser Feuerwehr befreit Wildhasen aus Weidezaun

BURGHAUSEN. Zu einer Kleintierrettung wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Burghausen am Sonntagmorgen alarmiert. Im Holzfelder Weg hatte sich ein Wildhase in einem Weidezaun verfangen und konnte sich aus eigenen Kräften nicht mehr befreien. Spaziergänger hatten dies festgestellt und die Rettungskräfte über Notruf informiert. Das Wildtier wurde von der Feuerwehr möglichst schonend aus dem Zaun befreit. Über die Integrierte Leitstelle wurde ein diensthabender Tierarzt vermittelt, welchem der Hase schließlich in seiner Praxis übergeben werden konnte. Die Freiwillige Feuerwehr Burghausen war mit zwei Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften vor Ort.


0 Kommentare