16.09.2018, 09:29 Uhr

Rettung in letzter Sekunde Ersthelfer befreien Mann aus brennendem Auto


Mit seinem BMW knallte ein 23-Jähriger gegen einen Baum. Das Auto ging in Flammen auf. Der Beifahrer war im Fahrzeug eingeklemmt

BURGHAUSEN. Am Samstag, 15. September, fuhr ein 23-Jähriger gegen 22:30 Uhr auf der B20 in Richtung Burghausen. Etwa auf Höhe Raitenhaslach kam er in einer Linkskurve mit seinem BMW nach links von der Fahrbahn ab.

Ein entgegenkommender Landwirt mit Traktor konnte durch eine Bremsung einen Zusammenstoß gerade noch verhindern.

Das Auto des Unfallfahrers begann zu brennen, nachdem es mit einem Baum kollidiert war. Der Beifahrer wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt und konnte nur durch die schnelle Hilfe von Ersthelfern noch rechtzeitig aus dem brennenden Fahrzeug befreit werden.

Das Feuer konnte durch die Freiwilligen Feuerwehren Dorfen und Raitenhaslach gelöscht werden.


0 Kommentare