09.07.2018, 11:23 Uhr

Unfall im Dreierpack Lkw fährt erst auf Anhängergespann und danach ein Auto auf den Lkw auf

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Drei Fahrzeuge in Unfall verwickelt - Lkw-Fahrer hatte wohl Geschwindigkeit falsch eingeschätzt

BURGKIRCHEN. Am Freitag, 6. Juli, gegen 12 Uhr, befuhr ein 53-jähriger Altenmarkter mit seinem Subaru mit Anhänger die Kreisstraße AÖ 25 in Holzen und wollte mit seinem Fahrzeug nach links nach Forsthof abbiegen.

Ein nachfolgender 45-jähriger Lkw-Lenker aus der Slowakei überschätzte seine Geschwindigkeit und fuhr auf das abbiegende Gespann auf.

Unmittelbar hinter dem Lkw fuhr eine 19-jährige Emmertingerin mit ihrem Hyundai, diese konnte ebenfalls einen Zusammenstoß mit dem Heck des Lkw nicht verhindern. Die Emmertingerin erlitt Schnittwunden im Gesicht. Sie wurde vor Ort vom Notarzt versorgt und mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Altötting eingeliefert.

Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 13.100 Euro.


0 Kommentare