20.06.2018, 10:00 Uhr

Dach angeschrammt Lkw-Fahrer übersieht schmale Unterführung

Foto: Marcel Mayer (Foto: Marcel Mayer)Foto: Marcel Mayer (Foto: Marcel Mayer)

Der Kühllaster passte nicht ganz unter die seitlich nur 2,70 Meter hohe Bahnbrücke

KIRCHWEIDACH. Am Dienstag, 19. Juni, befuhr ein 41-jähriger Lkw-Fahrer mit einem Firmenlaster die Staatsstraße von Kirchweidach kommend Richtung Burghausen.

Aus Unachtsamkeit übersah der Fahrer, dass die schmale Bahnunterführung seitlich nur 2,70 Meter hoch ist. Er touchierte beim Durchfahren die Unterführung und beschädigte dabei das Dach seines Kühllasters.

Der Gesamtschaden an Lkw und Brücke betragen ca. 5.500 Euro.


0 Kommentare