04.06.2018, 11:32 Uhr

Nach der Fahrt durchs Gerstenfeld Auto gegen Baum gefahren und stehen gelassen

Foto: arrxxx/123RF (Foto: arrxxx/123RF)Foto: arrxxx/123RF (Foto: arrxxx/123RF)

Polizei bittet um Hinweise zur Verkehrsunfallflucht in Gendorf

BURGKIRCHEN. Am 02.06.2018, nachmittags, wurde der PI Altötting gemeldet, dass in einem Waldstück im Ortsteil Grasset am Ende des Ramlehenwegs ein Pkw aufgefunden wurde, der gegen einen Baum gefahren war. Die ermittelnden Beamten der PI Altötting stellten vor Ort fest, dass es sich um einen silberfarbenen VW Tiguan handelt. Der Fahrer war nicht mehr vor Ort. Der Pkw-Lenker war in dem Waldstück gegen einen Baum gefahren und lies anschließend sein beschädigtes Fahrzeug zurück. Der Baum wurde durch den Anstoß beschädigt, hier entstand nach Angaben des Eigentümers ein Schaden in Höhe von 150,-- €. Kurz zuvor war der noch unbekannte Pkw-Fahrer über ein angrenzendes Gerstenfeld gefahren. Auch hier entstand ein noch nicht bekannter Sachschaden. Der Halter des Pkw konnte bislang noch nicht erreicht werden. Der Schaden an dem Pkw wurde auf ca. 500,-- € geschätzt.

Nach Angaben des Waldbesitzers muss sich der Unfall im Zeitraum zwischen 31.05. und 02.06.2018 ereignet haben.


0 Kommentare