31.05.2018, 19:22 Uhr

Fahrer unverletzt Oldtimer geht in Flammen auf

(Foto: Christa Latta)(Foto: Christa Latta)

Im Rückspiegel sah der Fahrer Flammen aus dem Motorraum seines 100.000 Euro-Oldtimers schlagen

WINHÖRING. Glück im Unglück hatte ein 29-jähriger Töginger, der mit seinem Oldtimer im Wert von über 100.000 Euro auf der Kreisstraße in Winhöring fuhr.

Auf Höhe Gasthaus Isensee sah er im Rückspiegel Flammen aus dem Motorraum schlagen. Der Autofahrer konnte sein Fahrzeug noch am Fahrbahnrand abstellen und sich unverletzt aus dem brennenden Auto befreien.

Die Feuerwehr Winhöring löschte das brennende Fahrzeug, bei dem vermutlich Totalschaden entstand. Fremdschaden entstand keiner.


0 Kommentare