29.05.2018, 10:12 Uhr

Aus dem Bericht der PI Altötting Zwei Mal hat´s gebrannt

Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)

In Pleiskirchen gab es einen Kellerbrand und in Altötting haben Unbekannte auf der Toilette am Bahnhof gezündelt

PLEISKIRCHEN/ALTÖTTING. Am Montagabend gegen 22:00 Uhr wurden in Pleiskirchen Bewohner durch einen Rauchmelder auf eine Rauchentwicklung im Keller aufmerksam gemacht. Auf Nachschau stellten sie fest, dass sich dort ein Brand entwickelt hatte. Nach einem vergeblichen Löschversuch verständigten die Bewohner die Feuerwehr. Die Feuerwehr Pleiskirchen und die Feuerwehr Erharting konnten den Brand löschen. Die Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig ins Freie begeben und wurden nicht verletzt. Ursache für den Brand im Keller ist vermutlich ein Defekt an der Heizungspumpe. Die Schadenshöhe beträgt ca. 5000,- Euro.

In der Nacht von Sonntag auf Montag zündeten unbekannte Täter in der öffentlichen Männertoilette am Bahnhof in Altötting mehrere Rollen Toilettenpapier an. Durch den Brand entstand in der Toilette ein Schmorschaden.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Altötting, Tel.: 08671/96440 zu melden.


0 Kommentare