19.05.2018, 09:53 Uhr

Unfall blockierte Autobahn Ohne auf den Verkehr zu achten, auf die Autobahn aufgefahren


Beide Fahrzeuglenker, sowie der Beifahrer im Polo, ein 18-jähriger Neuöttinger, wurden beim Zusammenstoß der beiden Autos leicht verletzt

ALZGERN. Zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen ist es am Freitagnachmittag, 18. Mai, gegen 17.30 Uhr, auf der A 94 bei Alzgern gekommen.

Ein 18-jähriger Altöttinger wollte mit seinem VW Polo an der Anschlussstelle Alzgern in Fahrtrichtung Passau auf die A 94 auffahren. Unmittelbar wechselte er vom Beschleunigungsstreifen auf die rechte Fahrspur und übersah dabei einen von hinten kommenden 3er BMW, der von einer 25-Jährigen aus Bad Füssing gelenkt wurde.

Beide Fahrzeuglenker, sowie der Beifahrer im Polo, ein 18-jähriger Neuöttinger, wurden beim Zusammenstoß der beiden Autos leicht verletzt. Sie kamen mit dem Rettungsdienst in die Kreisklinik nach Altötting.

Die linke Spur musste während der Unfallaufnahme und Fahrbahnreinigung gesperrt werden. Dies dauerte knapp eine Stunde. Die Feuerwehren aus Neuötting und Alzgern waren im Einsatz.


0 Kommentare