30.04.2018, 12:56 Uhr

Leicht verletzt 17-Jährige fährt mit ihrem Moped auf Auto auf

(Foto: Christa Latta)(Foto: Christa Latta)

Sie hatte das Anhalten des vorausfahrenden Autos wohl nicht bemerkt

BURGHAUSEN. Am Freitag, 27. April, gegen 6.50 Uhr, fuhr eine 17-Jährige aus Kirchdorf mit ihrem Leichtkraftrad Husqvarna auf der Johannes-Heß-Straße hinter einem Peugeot, der von einem 48-Jährigen aus Mehring gesteuert wurde.

Als dieser nach links auf den Parkplatz Wacker Südpforte einbiegen wollte, musste er verkehrsbedingt anhalten. Dies übersah die 17-Jährige, fuhr gegen die rechte Hinterseite des Peugeots und stürzte anschließend.

Die Leichtkraftradfahrerin wurde dabei leicht verletzt und vom Rettungswagen in die Kreisklinik Burghausen gebracht.

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 600 Euro.


0 Kommentare