15.04.2018, 08:29 Uhr

150 Mann im Einsatz Garage mit Schuppen brennt lichterloh


Die Feuerwehr schützte die umliegenden Häuser, das brennende Gebäude war nicht mehr zu retten - zum Glück wurde niemand verletzt

ERLBACH. Zum Brand einer Garage mit Lagerfläche ist es am Samstagabend, 14. April, kurz nach 21 Uhr in Gmachl bei Erlbach gekommen.

Bei Eintreffen der ersten Feuerwehren stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Die Rettungskräfte schirmten die umliegenden Gebäude ab, sodass die Flammen nicht übergreifen konnten.

Das Brandobjekt ließen die Rettungskräfte kontrolliert abbrennen. Der Feuerschein und die Rauchsäule waren in der Dunkelheit kilometerweit zu sehen. Verletzt wurde niemand.

Mehr als 150 Rettungskräfte von Feuerwehr, BRK und Polizei waren vor Ort. Darunter auch Feuerwehren aus dem benachbartem Landkreis Rottal-Inn. Die genaue Brandursache ist noch unklar.


0 Kommentare