11.04.2018, 12:53 Uhr

Zimmerbrand in Neuötting Heiße Glühbirne setzte Matratze in Brand


Von den Hausbewohnern wurde niemand verletzt. Der Sachschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt

NEUÖTTING. Am Dienstag, 10. April, gegen 21.10 Uhr, kam es in einem Einfamilienhaus an der Josef-Leitl-Straße in Neuötting zu einem Brand. Ursache dafür war eine eingeschaltete Glühbirne auf einer Matratze.

In einem Raum im Obergeschoss geriet die Matratze durch die Hitze der Glühbirne in Brand. Von den im Haus anwesenden drei Personen wurde niemand verletzt.

Es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.


0 Kommentare