09.04.2018, 13:10 Uhr

Von der Ladefläche eines Kieslasters Faustgroßer Stein schlägt in Wohnwagen ein

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

An der Front des Wohnwagens entstand ein Schaden von 7.000 Euro

BURGHAUSEN. Bereits am Freitag, 6. April, gegen 14.30 Uhr, befuhr ein Wohnwagengespann die B 20 von Burghausen kommend in Richtung Marktl.

Kurz vor der Abzweigung 2108 Richtung Emmerting kam dem Gespann ein Kieslaster entgegen. Dieser verlor von der Ladeflächen einen faustgroßen Stein, der anschließend in der linken Front des Wohnwagens einschlug. Der Laster fuhr ohne anzuhalten weiter.

Am Wohnwagen entstand ein Sachschaden von ca. 7.000 Euro. Hinweise an die Polizeiinspektion Burghausen, Tel. 08677 96910, werden erbeten.


0 Kommentare