24.03.2018, 12:10 Uhr

Auto zerkratzt Neid-Anschlag auf Rollstuhlfahrer

Dabei stand er völlig zurecht auf dem Behindertenparkplatz

BURGHAUSEN Böse Überraschung für einen Rollstuhlfahrer am Freitag, 23. März. Gegen 10 Uhr hatte er seinen schwarzen BMW mit Pfarrkirchener Kennzeichen auf einem Behindertenparkplatz in der Tiefgarage an der Burghauser Marktler Straße abgestellt. Als Nachweis seiner Behinderung legte er einen entsprechenden Ausweis unter die Windschutzscheibe.

Als er etwa zwei Stunden später zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, musste er feststellen, dass sein BMW nahezu rundherum vermutlich mit einem Schlüssel oder einem ähnlichen spitzen Gegenstand zerkratzt und dabei erheblich beschädigt worden war.

Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 4000 Euro. Wer zu dieser niederträchtigen Tat Hinweise geben kann möchte sich bitte mit der PI Burghausen unter 08677/9691-0 in Verbindung setzen.


0 Kommentare