19.03.2018, 10:41 Uhr

Burgkirchner durfte nicht rein 17-Jähriger zückt vor der Disco ein Messer

(Foto: dezember7000/123RF)(Foto: dezember7000/123RF)

Jugendlicher tickt vor Erlbacher Disco aus und bedroht Security und Polizei

ERLBACH. Jugendlicher bedroht und beleidigt Einsatzkräfte

Am Freitag, 16. März, gegen 23.45 Uhr, wurde einem 17-jährigen Burgkirchner der Eintritt in eine Erlbacher Discothek verwehrt.

Damit war er nicht einverstanden, zog ein Einhandmesser und bedrohte damit die Security Mitarbeiter. Diese konnten den Burschen aber überwältigen und ihm das Messer abnehmen.

Nach dem Eintreffen der verständigten Beamten der Polizeiinspektion Altötting zeigte sich der 17-Jährige weiterhin uneinsichtig. Er bedrohte und beleidigte die eingesetzten Polizeibeamten massiv und spuckte sie an.

Bei dem Jugendlichen wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Damit soll auch geklärt werden, ob und in welchem Umfang der 17-Jährige unter dem Einfluss wahrnehmungsbeeinträchtigender Substanzen stand. Ihn erwarten mehrere Strafverfahren.


0 Kommentare