12.03.2018, 15:19 Uhr

Erlaubt sind 100 km/h Mit 144 Sachen durch den Marktler Forst

(Foto: Christa Latta)(Foto: Christa Latta)

Bei der abendlichen Lasermessung auf der B 20 waren drei Fahrer zu schnell - einer hatte es besonders eilig

MARKTL. Am Sonntag, 11. März, in der Zeit von 19 bis 21 Uhr, führte die Polizei Burghausen eine Laserkontrolle in Marktl am Inn auf der B 20 in Fahrtrichtung Burghausen durch.

Drei Fahrzeuge wurden mit überhöhter Geschwindigkeit festgestellt, wobei der schnellste Fahrer mit 144 km/h bei erlaubten 100 km/h unterwegs war.

Außerdem wird ein Fahrzeugführer zur Anzeige gebracht, der ein Gerät zur Störung von Geschwindigkeitsmessungen im Fahrzeug angebracht hatte.


0 Kommentare