23.02.2018, 16:43 Uhr

Unfalldrama Zwei 11-jährige Schulmädchen frontal von Auto erfasst - beide tot


Die beiden Mädchen starben im Krankenhaus.

REISCHACH/LANDKREIS ALTÖTTING. Zu einem tragischen Verkehrsunfall ist es am Freitagnachmittag kurz vor 14 Uhr auf der Kreisstraße AÖ8 bei Reischach gekommen. Nach derzeitigen Erkenntnissen hatte ein Schulbus mehrere Kinder an einer Bushaltestelle nahe des Weilers Petzlberg aussteigen lassen. Der Schulbus setzte sich gerade wieder in Bewegung, als eine 30-jährige VW-Fahrerin mit hoher Geschwindigkeit zwei 11-jährige Schülerinnen frontal erfasste. Die beiden hatten gerade das Heck des Busses passiert und wollten die Straße überqueren. Die Mädchen wurden bei dem Aufprall so schwer verletzt, dass sie später im Krankenhaus verstarben.

Ein weiteres Mädchen wurde nicht erfasst, stand aber unmittelbar daneben und erlitt einen Schock.

Ein Großaufgebot an Rettungskräften der Feuerwehr, des Roten Kreuz und der Polizei waren im Einsatz. Auch ein Rettungshubschrauber war vor Ort.


0 Kommentare