22.02.2018, 09:21 Uhr

Unfallverursacher schwer verletzt Kia kommt in Gegenverkehr und schießt Golf ab


Schwerer Unfall wenige hundert Meter vom Altöttinger Krankenhaus entfernt

ALTÖTTING. Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstagmorgen, 22. Februar, gegen 7 Uhr, auf der ST2550 bei Altötting gekommen.

Der 22-jährige Fahrer eines Kia Ria mit Kennzeichen aus Haidmühle im Kreis Wolfstein (Freyung-Grafenau) war von Teising kommend in Richtung Neuötting unterwegs.

Zwischen der Abzweigung B 299 und der Abzweigung Krankenhaus kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links in den Gegenverkehr und prallte dort frontal mit dem VW Golf einer entgegenkommenden 50-jährigen Kastlerin zusammen, die in Fahrtrichtung Teising unterwegs war.

Der Unfallverursacher wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmte und musste von der Feuerwehr Altötting in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst und Notarzt aus dem Wrack befreit werden.

Er kam mit schweren Verletzungen in die Kreisklinik Altötting. Die zweite Unfallgeschädigte wurde mit leichten Verletzungen in die Kreisklinik eingeliefert.

Zur weiteren Unterstützung waren Kräfte der Kreisbrandinspektion im Einsatz.

An den beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro. Die ST2550 musste auf Höhe Altötting für ca. 2 Stunden komplett gesperrt werden.


0 Kommentare