19.02.2018, 09:54 Uhr

Schreck in der Morgenstunde Nach Party brennt Bauwagen ab

(Foto: Christa Latta)(Foto: Christa Latta)

Zwei Partygäste hatten in dem Wagen geschlafen und konnten noch durch ein Fenster vor dem Feuer flüchten

KASTL In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 18. Februar, waren mehrere Personen bei einer Geburtstagsfeier in einer Kiesgrube in der Nähe von Kastl.

Sie nutzten dabei auch den Bauwagen, der eigentlich für die dort Beschäftigten als Wetterschutz und Materiallager dient. Dazu ist auch ein Holzofen eingebaut, der beheizt wurde.

Zwei Teilnehmer der Feier, ein 18- und ein 28-Jähriger aus Garching, nächtigten in diesem Notlager und bemerkten gegen 7 Uhr, dass sich hinter dem Ofen ein Feuer entzündet hatte.

Sie konnten sich noch durch ein Fenster in Sicherheit bringen und die Feuerwehr alarmieren. Sie wurden nur leicht verletzt und kamen zur Beobachtung in das Krankenhaus.

Obwohl die Feuerwehr Kastl den Brand schnell löschen konnte, entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro.


0 Kommentare