15.02.2018, 10:13 Uhr

Nach dem Tüßlinger Faschingszug Altöttinger kriegt eine aufs Auge

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein alkoholisierter Jugendlicher ging auf den Altöttinger los - der erlitt eine Fraktur in Augennähe

TÜßLING. Erst am Aschermittwoch, 14. Februar, wurde bekannt, dass es am Faschingsdienstag, 13. Februar, 13. Febuar, gegen 18 Uhr, in Tüßling zu einer Körperverletzung kam.

Drei junge Männer aus Altötting, im Alter von 17 bis 19 Jahren, hatten den Faschingsumzug in Tüßling besucht und wollten danach mit der Bahn nach Hause fahren. Dort trafen sie auf eine andere Gruppe von drei Personen.

Einer davon, erkennbar alkoholisiert, beschimpfte einen der Altöttinger scheinbar grundlos und ging dann gleich auf ihn los. Der Unbekannte schlug zu und traf das rechte Auge des Altöttingers.

Passanten gingen dazwischen und es kam zu keinen weiteren Angriffen. Der Altöttinger erlitt eine Fraktur und musste in ein Augenklinikum verlegt werden. Sogar Folgeschäden können nicht ausgeschlossen werden.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Ca. 17 Jahre, 180 cm, kurze braune Haare (am Oberkopf leicht kraus), leicht übergewichtig, bekleidet mit einer auffällig grünen oder blauen Jacke mit Pelzkragen und einer Jeans.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Altötting unter der 08671/94660 zu melden.


0 Kommentare