12.02.2018, 15:38 Uhr

Wenn zwei sich streiten Schlichter kriegt Faust an den Kopf

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Beim Reischacher Faschingsumzug gab´s nur einen polizeibekannten Zwischenfall

REISCHACH. Im Anschluss an den Reischacher Faschingsumzug kam es am Sonntag, 11. Februar, gegen 22 Uhr, zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 27-jährigen Neuöttinger und einem 25-jährigen Reischacher.

Der Reischacher schlug dabei den Neuöttinger mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Ein 24-Jähriger aus Wurmannsquick wollte die Streitenden trennen und kassierte ebenfalls Faustschläge gegen den Kopf. Die drei Beteiligten wurden aber nur leicht verletzt.

Der Reischacher Faschingsumzug verlief ansonsten ohne Vorfälle.


0 Kommentare